Home
Wir über uns
Termine
Informationen
Das tut sich
Vorstand
Hafenmeister
Gebührenordnung
Impressionen
Links
Impressum


Die Ursprünge ...

Vereinsgründung: November 1981
Bootssteg: Ende Juni 1982
Grundsteinlegung Gebäude: August 1982
Slipanlage betriebsbereit: Oktober 1982
Einzug Hafenmeister: November 1982
Einweihungsfeier: Mai 1983

 

 ... heute 

 

Unser idyllischer Hafen liegt am Nordufer der Obereider bei km 2,1 und hat in der Regel Platz für 25 Gastlieger.

Man liegt längseits am Betonsteg ( Gäste Willkommen ) oder in freien Boxen mit grünen Schildern links und rechts des Bootssteges. Bei der Anfahrt bitte im Fahrwasser bleiben und erst 2 Bootslängen vor dem Bootssteg nach steuerbord einschwenken. Hinweis: An der Ecke zu unserer Bucht liegt ein ausgedehntes, nicht betonntes Flach.

Damit Sie erst einmal einen groben Überblick über unsere Anlage und die nähere Umgebung erhalten, empfehlen wir Ihnen einen Rundflug: 

 

Sie finden Sie alle Versorgungsmöglichkeiten in einer Entfernung von etwa 800 Metern, auch zwei Tankstellen zum Auffüllen der Treibstoffvorräte. Zur Unterstützung stehen Fahrräder, zweirädrige Karren und ein "Hackenporsche" kostenlos zur Verfügung.

Fragen sie unseren Hafenmeister Marco Böhme.

Bei schönem Wetter genießen Sie die Sonne auf unserem weitläufigen Vereinsgelände. In geselliger Runde ein gepflegter Klönschnack unter offenem schleswig-holsteiner Himmel ...

 

... oder - falls das Wetter mal etwas ungemütlicher daherkommt - unter unserem überdachten Unterstand ...

 

So sieht unser Steg übrigens von der Landseite her aus. Kann sich doch sehen lassen, unsere Anlage ... 

 

Seit 2008 steht Ihnen in unserem Hafen ein Internetanschluss mit WLAN flächendeckend bis zum Molenkopf zur Verfügung. Die Gebühren nennt Ihnen unser Hafenmeister.

Sie planen einen Ausflug in die Umgebung ... für Fußfaule sowie auch für alle anderen halten wir eine Anzahl Fahrräder vorrätig, die Sie gern zur Vergrößerung Ihres Aktionradius oder Erhöhung des Wohlfühlgefühls kostenfrei ausleihen können. So befindet sich zum Beispiel das Naturerlebnisbad Büdelsdorf in durchaus akzeptablen 1,2km Entfernung zu unserer Anlage.

     
Um Ihren Aufenthalt bei uns so angenehm wie möglich gestalten zu können, haben wir im Herbst 2009 eine Erweiterung unseres Sanitärbereiches in Angriff genommen. Dieses Projekt wurde im April 2010 abgeschlossen und am 01.05.2010 in aller Form die Eröffnung gefeiert. Jetzt können wir Ihnen helle, freundliche und geräumige Dusch- und WC-Anlagen anbieten. Zu Ihrer Verfügung steht ebenso eine Münzwaschmaschine sowie ein Trockner bereit.


           

 

Jedenfalls freuen wir uns darauf, wenn Sie bei uns länger oder vielleicht auch nur zu einer Übernachtung festmachen. Hat Ihnen Ihr Aufenthalt bis zum Loswerfen gefallen, sagen Sie es weiter. Falls nicht ... sagen Sie es uns. 

 

Wir wünschen allen Wassersportlern eine angenehme Saison und immer eine Handbreit Wasser unter dem Kiel.

 

               

Büdelsdorfer Yachtclub e.V.  | www.byc-buedelsdorf.com